Klemmfilz

Klemmfilz als Zwischensparrendämmung für die Zwischensparrendämmung wird häufig ein elastischer, unverrottbarer Filz aus Glaswolle verwendet. Meistens ist dieser Klemmfilz transportfreundlich und volumenreduziert auf Rollen erhältlich. Er wird in verschiedenen Stärken angeboten und lässt sich variabel auf jede beliebige Breite zuschneiden. Auf Grund dieser Eigenschaften eignet sich diese Sorte besonders gut für Dächer mit unterschiedlichen Sparrenabständen. Eine zusätzliche Dampfbremsfolie ist hier jedoch unerlässlich. Klemmfilz als Untersparrendämmung Für die Untersparrendämmung ist der Klemmfilz sowohl aus Glaswolle, als auch aus Steinwolle erhältlich. Für die Untersparrendämmung ist jedoch eine Stärke von 50 mm standardmäßig vorgesehen. Die Filzplatten kommen dann zum Einsatz, wenn die Zwischensparrendämmung nicht zur Einhaltung der Wärmeschutzverordnung genügt.

Index