Jahres-Primärenergiebedarf

Der Jahresprimärenergiebedarf ist eine Definition aus der Energieeinsparverordnung und gibt an, wie viel Energie durchschnittlich fürs Heizen, Lüften und für die Warmwasserbereitung im Verlauf eines Jahres benötigt wird. Ein zulässiger Höchstwert wird für jeden Neubau - abhängig von Nutzfläche und Volumen des Gebäudes - vorgegeben. Für die Berechnung des Jahresprimärenergiebedarfs eines Gebäudes, werden sämtliche Energiegewinne und -verluste erfasst. Der Jahresheizwärmebedarf nimmt in der Berechung eine enorme Größe ein.

Index