Putz

Putz ist ein Belag aus Mörtel. Er wird an Außen- und Innenwänden sowie Decken aufgebracht und erfüllt verschiedene Zwecke. Er soll der jeweiligen Oberfläche ein ästhetisches Erscheinungsbild verleihen und wird sowohl im Innen- als auch im Außenbereich genutzt. Er glättet den Untergrund und bereitet ihn auf die weitere Gestaltung vor: zum Streichen, Fliesen oder Tapezieren. Außerdem reguliert er die Raumfeuchtigkeit, dämmt die Wärme und wirkt im Außenbereich wasserabweisend. Es gibt verschiedene Putzsorten – unterschieden nach Zusammensetzung Verarbeitung oder Funktionsweise: dazu gehören zum Beispiel Kalkzementputz, Lehm, Gips, Wärmedämmputz, Akustikputz, Sanierputz, Leichtputz sowie Kellenstrichputz, Kratzputz, Reibeputz sowie Reibeputz. Wird der frische Putz bemalt, spricht der Fachmann von einem Fresko. Die Farbe dringt hier tiefer ein und hält besonders lange. Spezieller Stuckmarmor wirkt durch aufwändiges Schleifen und Polieren wie eine marmorähnliche Oberfläche.

Index