Passivhaus

Als Passivhäuser bezeichnet man Häuser mit einem bestimmten, hohen Energiestandard. Die genauen Anforderungen sind im Passivhaus-Energiestandard beschrieben. Ein solches Haus braucht kein aktives Heizsystem oder Klimaanlage, weil die Wärmeverluste stark verringert werden. Ein verbleibender geringer Wärmebedarf wird durch Solarenergie oder Abwärme von technischen Geräten gedeckt. Auch durch eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Zuluftnachheizung kann der restliche Heizenergiebedarf gedeckt werden. Ein niedriger Energieverbrauch ist das Ergebnis. Auch durch Umbauten und Sanierungen kann der Passivhausstandard erreicht werden.

Index