Aktuelles

Das Baukindergeld kommt!

Das Baukindergeld kommt!

Das Baukindergeld ist eine staatliche Förderung für den Erwerb von Wohneigentum. Es gilt für Familien mit mindestens einem Kind. Im Koalitionsvertrag von 2018 legen CDU/CSU und SPD die Einführung des Zuschusses fest. Bei Bau oder Kauf eines Hauses steht Familien demnach je Kind pro Jahr eine Eigenheimzulage von 1200€ für einen Zeitraum von zehn Jahren zu. Familien mit zwei Kindern bekommen in diesem Zeitraum dann beispielsweise insgesamt 24.000 € ausgezahlt.

Das Angebot gilt bis zu einem maximalen zu versteuernden Haushaltseinkommen von 75.000 € jährlich + 15.000 € Freibetrag pro Kind. Eine Rückzahlung des Baukindergeldes ist nicht gefordert.

Wann, wie und wo es möglich sein wird, das Baukindergeld zu beantragen, ist bisher noch nicht festgelegt. Ebenfalls unbekannt sind der Rhythmus der Ausbezahlung (monatlich oder jährlich) sowie die genauen Förderungsbedingungen. Fest steht, dass sich das Angebot an Familien mit mittleren Einkommen richtet, die zum ersten Mal bauen oder kaufen. Die Zahlung des Zuschlags erfolgt rückwirkend zum 01. Januar 2018 gezahlt. Eine Berücksichtigung früherer Käufe ist nicht möglich.

>>Mehr Informationen erhalten Sie unter kfw.de

Neue Reihenhäuser für Hamburg

In Oyten tut sich etwas

Stadt Syke stellte Lerchenfeld II vor